Paprika-Karotten-Suppe

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Paprikaschoten rot
  • ca. 250 g Karotten
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 1 große Kartoffel mehlig kochend
  • 0,3 l Gemüsebrühe selbstgemacht
  • 1 TL brauner Zucker
  • etwas Petersilie
  • etwas Weißbrot
  • Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Kartoffel, Karotten schälen, Paprika waschen und alles in kleine Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Gemüse, Zwiebel und Knoblauch darin ca. 5 Minuten andünsten, Zucker darüberstreuen und karamelisieren lassen. Mit Gemüsebrühe aufgießen und 15 Minuten köcheln lassen.
  2. Inzwischen Brötchenwürfel mit gehackter Petersilie, restlichem Öl und etwas Salz vermischen, die Croûtons in einer Pfanne rundherum goldbraun anbraten, die Suppe mit einem Stabmixer pürieren, 2 EL Crème fraîche unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Teller verteilen, mit den Croûtons bestreuen und genießen.

Eine sehr aromatische Suppe aus dem Süden Italiens.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Paprika rot "Sizilien" Paprika rot "Sizilien"
9,95 € / Kilogramm
Petersilie Petersilie
15,00 € / Kilogramm
Knoblauch Knoblauch
25,00 € / Kilogramm
Karotten Karotten
3,95 € / Kilogramm