Halbblutorangen-Risotto nach Sandner Art

Zutaten für 2 Personen

Gemüsefond für 1 Liter 

  • 2 Karotten, 1 Zwiebel, 2 Stangen Sellerie, 2 Tomaten, 1 Stange Lauch, 2 Prisen Salz 1,2 Liter Wasser, Kochzeit ca. 1,5 Std. mit geschlossenem Deckel 

Risotto 

  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 1 Schalotte
  • 200 g Risottoreis
  • 1 Glas trockener Weißwein ca. 100 ml
  • ca. 100 ml Halbblutorangensaft, gesamt 2 Orangen
  • ca. 0,6 Liter Gemüsefond
  • 4 EL frisch geriebener Parmesan
  • 2 EL kalte Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer 

Zubereitung

  1. Gemüsefond herstellen
  2. Schalotten und Knoblauch schälen und in feine Stücke hacken. 1 EL Butter und 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, den Knoblauch und die Schalotte glasig dünsten. Den Risottoreis dazugeben und ebenfalls glasig werden lassen .
  3. Den Reis mit Wein ablöschen und diesen fast vollständig verkochen lassen, nach und nach unter Rühren den Orangensaft und die Brühe zufügen, diesen Vorgang wiederholen, bis der Reis al dente und cremig ist.
  4. Orange heiß abwaschen und trocken reiben. Die Hälfte der Schale fein abreiben und zum Risotto geben, die Orange schälen, filetieren.
  5. Orangenfilets, Parmesan und die restliche Butter unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen.

 

Ein sehr feines Risotto, wer möchte kann sich noch ein feines Fischfilet dazu anbraten.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Risottoreis-Carnaroli Risottoreis-Carnaroli
7,50 € / Stück
Knoblauch Knoblauch
20,00 € / Kilogramm
Chalotten Chalotten
9,95 € / Kilogramm