Risotto mit Fave und Erbsen nach Sandner Art

Zutaten für 2 Personen

  • 2 Frische Tropea-Zwiebel oder frische Zwiebel in feine Ringe geschnitten 
  • 2 Chalotten in kleine Würfel geschnitten 
  • 2 EL Olivenöl 
  • 250 g Risottoreis 
  • 100 ml trockener Weißwein 
  • 350 g frische Erbsen 
  • 200 g frische Fave 
  • Bärlauch, Schnittlauch oder Kerbel 
  • 40 g Butter 
  • 60 g geriebener Parmesan 
  • 2 EL Zitronensaft 
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 1 Prise Zucker 


Zubereitung

  1. frische Zwiebel und Chalotten in Olivenöl glasig dünsten, Reis zugeben und ca. 2 Minuten mit dünsten. Mit dem Weißwein ablöschen und einkochen lassen und dann nach und nach mit Wasser aufgießen so dass der Reis gerade bedeckt ist, sanft köcheln lassen, nach der Hälfte der Garzeit die ausgepulten Fave zugeben, gelegentlich umrühren bis der Reis noch bissfest ist. (je nach Reissorte Garzeit unterschiedlich). 
  2. Die Erbsen auspulen und 1/3 davon mit etwas Wasser pürieren, den Rest aufheben, kurz vor Ende der Garzeit das Erbsenpüree, die Butter und den Parmesan unterrühren. Mit Salz und Pfeffer sowie Zitronensaft und einer Prise Zucker abschmecken. 
  3. Die restlichen Erbsen kurz in Butter schwenken, Risotto anrichten, die Erbsen darauf verteilen, mit den vorhandenen Kräutern bestreuen und servieren. 
Ein sehr feines Risotto, mit einem trockenen Weißwein genießen.
Zutaten: Risotto
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Amalfizitronen Amalfizitronen
12,95 € / Kilogramm
Risottoreis-Carnaroli Risottoreis-Carnaroli
7,50 € / Stück
Tropea-Zwiebel Tropea-Zwiebel getrocknet
7,95 € / Kilogramm