Überbackener Blumenkohl

Zutaten für 4 Personen:

  • Blumenkohl (mittelgroß)
  • 500g Hackfleisch
  • 2 Eier
  • 1 Brötchen
  • 1 Tropea Zwiebel
  • Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, Muskatnuss und italienische Kräuter nach belieben (Oregano, Bergbohnenkraut Thymian)

Für die Bechamelsoße:

  • 40g Butter
  • 40g Mehl
  • 1/2 Liter Milch

Sonstiges:

  • 150g geriebener Käse
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Amalfizitrone
  • Petersilie
  • 4—6 sardische Fleischtomaten


Zubereitung:

  1. Hackfleischmasse herstellen mit eingeweichtem Brötchen in gefettete Auflaufform geben und bei ca. 160—180 Grad vorbacken.
  2. Den Blumenkohl putzen als ganzen Kopf im Salzwasser 10—15 Minuten kochen. Auf die vorgebackene Hackfleischmaße legen.
  3. Bechamelsoße zubereiten: Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf zerlassen. Das Mehl darin anschwitzen. Die Milch unter ständigem rühren zugießen, bis die Soße zu kochen beginnt. Salz Pfeffer, Muskatnuss, Zitronensaft nach belieben zugeben und leicht weiterköcheln bis die Soße sähmig ist.
  4. Die Soße über den Blumenkohl gießen. Den geriebenen Käse und die Semmelbrösel darüber streuen und mit Butterflöckchen besetzen, ca. 15 Minuten bei 160—180 Grad überbacken.
  5. Die sardischen Fleischtomaten kreuzweise einschneiden mit Butter bepinseln um den Blumenkohl setzen und nochmals 10 Minuten backen. Vor dem servieren mit der gehackten Petersilie bestreuen.
Zutaten: Blumenkohl
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Amalfizitronen Amalfizitronen
12,95 € / Kilogramm
Sardische Fleischtomaten Sardische Fleischtomaten
18,00 € / Kilogramm