Schwarzkohl-Torte nach Janny Hebel Art

Zutaten für 2 Personen

Teig:
  • 150 g Mehl 
  • 50 g Butter 
  • 100 g Magerquark 
Füllung:
  • 250g Schwarzkohl in Streifen geschnitten 
  • 1-2 rote Zwiebel 
  • Butter 
  • 100 g Walnüsse 
  • 200 g Käse nach ihrer Wahl z. b. Blauschimmelkäse oder Gauda 
  • Olivenöl 
  • frisch gemahlener Pfeffer, Salz 
Fertigstellung:
  • 2 Eier 
  • 100 ml Sahne 
  • 100 ml Milch 

Zubereitung
  1. Teig Mehl und Butter in eine Schüssel geben und kräftig durchkneten, Quark zugeben und einarbeiten. Den Teig in eine flache Tartform geben und dünn hineindrücken. Mit der Gabel Löcher in den Teig stechen und im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen. Dann den Tortenboden bei 200°C Oberhitze vorbacken. 
  2. Füllung: Den Schwarzkohl waschen, grob hacken und den noch nassen Kohl in einem Topf ca. 5 Minuten dünsten. Die geschälten Zwiebel in dünne Scheiben schneiden und in Butter mit dem Schwarzkohl braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse in den vorgebackenen Tortenboden mit dem Käse belegen. Eier, Schlagsahne und Milch verrühren und über die Füllung geben, mit den grob gehackten Walnüssen bestreuen und auf der unteren Schiene im Backofen 35-40 Minuten backen. 
Wer es mag kann auch Schinken- oder Lachsstücke untermischen.
Ein leckeres Schwarzkohlgericht, dazu servieren Sie am besten einen kräftigen Rotwein.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Walnüsse Walnüsse
12,95 € / Kilogramm